Hat die Schlüssel und rückt sie nicht ’raus.

Herrje.

Seufz.

Gnah.

Der Schreiber ist zufriedener Fahrer eines Renault Kangoo (und einer Zephyr 550, ist aber Nebensache), und der Schlüssel zu ebendiesem Kangoo ist vor ein paar Wochen kapottgegangen. D.h. der Knopf zum Öffnen der Karre hat sich verabschiedet (siehe Bild), der Rest funktioniert frei aller Einwände.
Ich ging also frohen Mutes zum Renaulthändler meines Vertrauens, um zu erfragen, ob ich denn ein Ersatzteil bekäme:

»Krieg ich ein Ersatzteil?«

»Ja, müssen wir aber bestellen.«

»Fein. Watt kostat?«

Der Mann holt tief Luft: »Das kostet 150 Euro.«

»Ja.«

»Sehen Sie, werter Renaulthändlermeinesvertrauens, ich brauche eigentlich nur die Hülle mit dem intakten Drücker, das Innenleben plus neuem Platinenschalter fummel ich mir selbst irgendwie rein. Ist da was zu machen?«

»Nee, von Renault bekommen wir nur das komplette Teil, und das kostet nun mal 150 Taler.«

Okay, an den Autos verdient man heutzutage nix mehr, deshalb kosten Service und Originalteile so viel, dass die Vertragswerkstätten davon leben können. Aber hundertfümpfzich Ocken für einen Schlüssel mit simpelster Elektronik, dessen Material- und Kaufwert dem eines Kinderwalkietalkies (das was Smilla auch im Sack hat und unser Paule ebenfalls besitzt) weit unterlegen ist, ist für mich der Wucher des Jahres. Ich denke, dass Renault noch eine lange Mark dran macht, selbst wenn der Schlüssel 50 Euro kostet. Das ist zwar auch nicht wenig, aber das hätte ich gezahlt. Ohne mit der Wimper zu zucken.
Dann muss ich mir eben eine Lösung zusammenbasteln. Aber 150 Euro kriegt Renault nicht von mir.

Näh!

Nix!

Nie nicht!

__________

Update

So, den sog. SMD-Taster, der auch im Original-Renaultschlüssel drin ist, hätten wir schon mal.

Wert: 90 Zent.

Advertisements

9 Gedanken zu “Hat die Schlüssel und rückt sie nicht ’raus.

  1. Erinnert mich an meinen ehemaligen Vermieter.
    Allerdings hatte dieser damals in einem Anfall von Zorn seinen Funkfernbedienungsautoaufschließundzündschlüssel (man merkt, „Muttersprachschänder“) auf den Boden geschmissen.
    Opel wollte auch vor ungefähr 11 Jahren schon viel viel Geld dafür haben.
    Danach war der Funkfernbedienungsautoaufschließundzündschlüsselimzornaufdenbodenschmeisser noch zorniger.

  2. Hallo 🙂

    Das würdest du machen ? Ich bräuchte zwei Stück, wenn du mir deine Bankdaten zukommen lässt, dann überweise ich dir auch was. Was hälst du von 3 Euro ?

    Gruß,
    Marc

  3. Hallo kumi 🙂

    Das ist super genial 🙂 Magst du mir mal deine Email-Addy geben ? Dann schick ich dir die Adresse.

    Gruß,
    Marc

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s