Waaaaah! Limbo! Scheiße, ist das gruselig!

Mich schaudert geradezu, auch während ich dies niederschreibe, denn das – meine zahlenmäßig geringe Leserschaft – das ist so ziemlich das gruseligste, makaberste, schwärzeste Spiel, das ich (eben erst bei einem Freund entdeckt) seit langem gespielt habe: LIMBO.

Eigentlich von der Machart ein normales Jump & Run, aber atmosphärisch und grafisch ähnlich packend wie das wunderbare Machinarium. LIMBO kommt so gut wie ohne Musik aus und lebt allein von den körnig-unscharf-schrägen Schwarzweiß-Bildern und den fiesen Geräuschen. Man spielt einen kleinen Jungen, der in einem unheimlichen Wald aufwacht und nun seine Schwester suchen muss. Dabei muss er klettern, springen und diversen tödlichen Fallen ausweichen oder sich vor den Riesenspinnen in Acht nehmen (man könnte durchaus die Theorie aufstellen, dass ein Arachnophiler über dieses Spiel zum Spinnenphobiker wird. Ich mag Spinnen, aber hier habe ich mich schon eingenässt, wenn ich nur das Bein einer Spinne ins Bild ragen sehen bzw. das Geräusch des Viechs gehört habe). Auch kann man sich diverser Gegenstände und der spieleigenen Physik bedienen, um Fallen zu umgehen oder Rätsel zu knacken.

Ich bin erst am Anfang, aber schon derart durchgegruselt, dass ich heute abend im Bett unbedingt etwas Fröhliches lesen, sehen oder hören muss, sonst komme ich nicht in den Schlaf. Aber ich muss nicht noch extra sagen, dass ich die Illustrationen liebe, oder? Doch: Ich liebe die Illustrationen. Wunderschön.

Wer also rabenschwarze Spiele mag, eine Bildsprache ähnlich des deutschen Expressionismus gut findet und sich nicht scheut, kleine Jungs auch mal in blutig tödliche Fallen laufen zu lassen, der hat seinen Spaß an LIMBO. Unbedingt empfehlenswert! LIMBO gibts für Konsole, Mac und Windows.

Advertisements

2 Gedanken zu “Waaaaah! Limbo! Scheiße, ist das gruselig!

  1. Ja, Limbo ist schon der Knaller, gibt es schon ’ne Weile über Steam, hab das selbst schon seit einigen Wochen. Garantierter Gruselspaß 😀

    btw: da kommt morgen oder übermorgen was bei dir an 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s