Snake oil für geschundene Kinder.

Vorneweg: Es geht um die Bach-Blütentherapie (von vielen missverständlich mit Phytotherapie, also Pflanzenheilkunde, in Verbindung gebracht), wie die Homöopathie eine pseudomedizinische Therapieform, die keinerlei medizinische Grundlage hat und deren Wirkung nicht über den Placeboeffekt hinausgeht. Sie wurde in den 1930ern vom englischen Arzt Edward Bach erfunden, der diversen Blüten – ohne dass diese spezielle Wirkstoffe hätten – Eigenschaften andichtete und aus diesen Pflanzen, bzw. deren »Energien«, die sie angeblich in einem magischen Prozess an Wasser abgeben, Essenzen entwickelte, um diese bei diversen Wehwehchen und Gemütszuständen als Hilfe einzusetzen.

Soweit, so esoterisch beknackt.

Normalerweise reizt es mich zum grellen Lachen, bekomme ich in der Apotheke Tipps zu Bach-Blüten oder Homöopathie, aber das folgende Angebot (poppte gestern über den Kinderdoc in facebook auf – Anklicken der Bachseite auf eigene Gefahr) reizt mich eher zum Erbrechen im Dauerstrahl (gerade auch im aktuellen Zusammenhang mit der Zerschlagung eines Kinderpornorings):

Screenshot_Bach_2

Da steht z.B. ernsthaft, dass …

»… Bachblütenmischung Nr. 79 hilft:

· Die traumatische Erfahrung zu verkraften
· Das Selbstvertrauen wiederherzustellen
· Ein positiveres Selbstbild zu schaffen
· Ängste zu verringern
· Wieder Lebensmut zu bekommen
· Gemütsruhe zu bringen
· Sich wieder trauen, Kontakte mit anderen zu knüpfen«

Danach noch unfassbares Pseudoschwaflerblabla, dass Bach-Blüten hülfen, schwere Traumata, Depressionen oder Aggressionen im Nachklang eines Missbrauchs zu heilen. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Man gibt hier also ein definitives Heilversprechen (was durch den Minidisclaimer »Ergebnisse können variieren« nicht wirklich entkräftet wird).
Keinerlei Hinweis darauf, dass eventuell eher eine professionelle Beratung durch Psychologen, die sich in Missbrauchsfällen auskennen, in solchen Fällen vielleicht eine sinnvolle Maßnahme wäre.

Was heißt »vielleicht«? Das ist die einzig sinnvolle Maßnahme.

Bach-Blüten heilen nämlich einen Scheiß! Nix, Nada, Niente!

Ich habe vor ein paar Jahren für Bekannte gearbeitet, die in meiner Heimatstadt eine Kinderschutzambulanz betreiben. Dort habe ich gesehen, wie enorm wichtig die psychologische Betreuung in Missbrauchsfällen ist. Ich kann mir schon vorstellen, wie die Mitarbeiter reagieren würden, konfrontierte man sie mit o.g. Seite (wahrscheinlich mit »Hualp!« oder spontanen Wutausbrüchen)

Eine 50-ml-Ampulle der Bach-Blütenmischung mit Wasser drin kostet bei Herrn Tom Vermeersch, dem Betreiber von »bachblueteninformation.de«, die Kleinigkeit von 39,00 Euro (plus Versand versteht sich, der ist erst ab Bestellwert von 60,00 Euro umsonst, weshalb auch zu weiteren Vergaben der »Arznei« geraten wird). Die Beratung in o.g. Kinderschutzambulanz ist erst einmal gratis, spätere Therapiesitzungen bei Kinderspychologen kosten zwar sicher pro Sitzung soviel wie eine Flasche Bachblütenpisse, sind aber dafür von Nutzen.

Ich finde es widerwärtig, wie Schlangenölverkäufer (die sich als Psychologen bezeichnen – ein ominöses Zertifikat aus Belgien* soll das belegen) mit der Not missbrauchter Kinder und deren verunsicherten und hilflosen Eltern einen fetten Reibach machen wollen, das ist Zynismus, wie er im Buche steht. Im wilden Western – bzw. bei Lucky Luke – wurden solche Leute geteert und gefedert aus der Stadt getragen, und das zu Recht. Wenn ich dann auch noch betrachte, dass nach der Statistik (und der Erfahrung in der Kinderambulanz) die allermeisten Fälle von Misshandlung und sexuellen Missbrauchs in der eigenen Familie stattfinden, macht es das Ganze noch perfider: Soll das vielleicht eine Hilfe auch für die Täter sein? Macht sich Herr Vermeersch vielleicht zu Komplizen?

Das ist übertriebene Verschwörungstheorie, aber zu solcherlei Schlüssen möchte man durchaus kommen.

Ich halte diese Seite für schlimmste Scharlatanerie, die einen Shitstorm verdient hat, der sich gewaschen hat, und Herrn Vermeersch – egal ob er an Herrn Bachs Wahnvorstellungen glaubt oder einfach nur Kohle machen will, wer weiß – für einen moralischen Mittäter an Seelenschäden von Hilflosen, dem die Lizenz für wattauchimmer entzogen gehört und den man bitte nicht mehr an Kinder lässt … Ach watt, an gar keinen!

Und wenn man sich die weiteren Angebote betrachtet, die auf der Seite stehen, weiß man gar nicht mehr, aus welchen Körperöffnungen das Erbrochene noch rausschießen soll.
Bach-Blütenzeugs gegen Mobbing beispielsweise, ebenso bescheuert, wie ein verunsichertes und verängstigtes Mobbingopfer in der Waldorfschule zur Heileurythmie schicken zu wollen, um mit der Situation klar zu kommen (kein Scheiß, ist so geschehen).

Mann Mann Mann, jetzt rege ich mich wieder auf, dabei wollte ich doch gar nicht …

Bier! Jetzt!

–––––––––––––––––

*Aus Belgien, soso, und für 50 Euro, bis Ende 2013 … Belgien hat doch schon eine recht unrühmliche Geschichte in Sachen sexuellen Kindesmissbrauchs. Herr Vermeersch trägt meines Erachtens nicht gerade dazu bei, das Image seines Landes zu verbessern. Vielleicht sollte man dies jener Kommission, die diese Zertifikate ausgibt, einreichen, auf dass sie die Eignung des Herrn als Psychologe mal überprüfe.

UPDATE:

Shitstorm FTW!

Der gute Herr Psychologe hat sein perfides Angebot von der Seite genommen (der Rest seines Schwachsinnszeugs steht natürlich immer noch drin. Als ob seine Plempe bei Autismus helfen würde, wie Freundin Alina – Mutter eines autistischen Kindes, eben noch erwähnte) und er heuchelt Unverständnis, weil er doch nur helfen will. Aber immerhin ein kleiner Erfolg der Netzgemeinde.

Advertisements

5 Gedanken zu “Snake oil für geschundene Kinder.

  1. Absoluter Schwachsinn, das Produkt. Eine Bekannte hatte neulich Globuli gegen „Reifenpanne“. Wirken homöopathische Mittel eigentlich direkt aufs Gehirn, zersetzend irgendwie? Bis jetzt dachte ich immer, die seien einfach nur wirkungslos. Aber so allmählich denke ich, daß sie doch eine zerebrale Nebenwirkung haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s