Dafäida

Das liegt schon seit einiger Zeit auf meinem Tisch zur Umsetzung, jetzt ist es doch noch fertig geworden: DAFÄIDA.

Es ist schon so lange her, als mir das Kinderbild über den Weg lief, dass nicht mehr nachzuvollziehen ist, von wem es eigentlich stammt. Vielleicht findet sich ja der Urheber, nachdem ich es gepostet habe. Der bekommt dann einen schönen Print der Fälschung.

Original:

dafaida_Original

Fälschung von mir:

dafaida_final

Advertisements

Wie bitte?

Da frug das beste aller Weiber heute morgen den Kind:

»Was ist denn das für eine Kiste hier auf dem Esstisch«

Kind: »Da sind meine Lego-Star-Wars™-Figuren drin.«

Vater: »Lassmasehen … Wow, ganz schön viele. Welche fehlen denn noch?«

Kind: »Hmm … R2D2, C3PO, General Grievous, Ahsoka, Jar Jar Binks …«

Vater: »Jar Jar Binks?!«

Kind: »Äh … ja?«

Vater: »Auf gar keinen Fall! Der kommt mir nicht ins Haus!«

Mutter: »Wieso denn das nicht?«

Vater: »Weil das schusselige Arschloch nervt, weil der blöde Sidekick nix zur Geschichte beiträgt, weil den keiner leiden kann, und weil George Lucas für diese Figur an den Eiern aufgehängt gehört! Darum!« (Speichelnd und mit der Faust herumwedel)

Mutter (das Haus milde lächelnd zur Arbeit verlassend): »Jungs …«

Das werden Mütter/Eheweiber nie verstehen.

Michael hat natürlich vollkommen Recht: Zur Unterstreichung der allgemeinen Blödheit von Herrn Binks fehlte noch der obligatorische Lüllefaden.

Bookmarks, die nicht sein dürfen sollten.

»Machstn da mit dem dicken Bleistift?«

»Ich brauche ein Lesezeichen in meinem Star-Wars™-Buch …«

»Ach Kind, das ist nicht gut für ein Buch, nimm watt Dünneres. Hier …«

»Danke, Papa.«

Mal sehen, welches von beiden als Erstes in Flammen aufgeht. Muarr Harr Harr.

UTINI!

Ich hab neulich mal ein wenig rumgesponnen und rumgescribbelt. Als Star-Wars-Seher der ersten Stunde fand ich die Jawa eigentlich immer am sympathischsten. In ihrer leicht verwahrlosten Erscheinung und dem Gewerbe mit schlechtem Leumund hatten die was von den Klüngelskerlen aus meiner Kindheit, irgendwie. Ich stelle mir gerne vor, wie die Zwerge mit dem Sandcrawler über Tatooine dümpeln und dabei eine schräge Flötenmelodie spielen, wenn sie den Siedlungen nahekommen.

Da hatte ich eine Idee für ein T-Shirt. Leider werde ich es nie vermarkten können, ohne mir Ärger von George Lucas einzuhandeln … Aber mir selbst machen werde ich es ganz sicher 🙂