Wie bitte?

Da frug das beste aller Weiber heute morgen den Kind:

»Was ist denn das für eine Kiste hier auf dem Esstisch«

Kind: »Da sind meine Lego-Star-Wars™-Figuren drin.«

Vater: »Lassmasehen … Wow, ganz schön viele. Welche fehlen denn noch?«

Kind: »Hmm … R2D2, C3PO, General Grievous, Ahsoka, Jar Jar Binks …«

Vater: »Jar Jar Binks?!«

Kind: »Äh … ja?«

Vater: »Auf gar keinen Fall! Der kommt mir nicht ins Haus!«

Mutter: »Wieso denn das nicht?«

Vater: »Weil das schusselige Arschloch nervt, weil der blöde Sidekick nix zur Geschichte beiträgt, weil den keiner leiden kann, und weil George Lucas für diese Figur an den Eiern aufgehängt gehört! Darum!« (Speichelnd und mit der Faust herumwedel)

Mutter (das Haus milde lächelnd zur Arbeit verlassend): »Jungs …«

Das werden Mütter/Eheweiber nie verstehen.

Michael hat natürlich vollkommen Recht: Zur Unterstreichung der allgemeinen Blödheit von Herrn Binks fehlte noch der obligatorische Lüllefaden.

2 Gedanken zu “Wie bitte?

  1. Das Weib soll sich nicht in die väterliche Science Fiction-Erziehung des Kindes einmischen oder es durch derartige Zwischenrufe zu torpedieren versuchen, verdammt noch eins! Männer belächeln die Frauen ja auch nicht, wenn sie dem Kind das Tragen von lästigen Hosen anerziehen möchten, wo doch jeder weiß, dass es eigentlich auch ohne geht! =P

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s